Sonntag, 01. August 2021

Großeinsatz an einer Schule am Heuchelhof

Zu einem Brand B4 im Gebäude mit hoher Personenanzahl im Stadtteil Heuchelhof wurde die Freiwillige Feuerwehr Reichenberg am 16.03.2021 alarmiert. Dort ist gegen 11 Uhr ein Feuer in einer Toilette ausgebrochen. Bereits auf der Anfahrt wurde dies über Funk bestätigt und mit der Evakuierung der Schule begonnen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle

waren die 300 Kinder bereits evakuiert und  unser Angriffstrupp ging gemeinsam mit den Kameraden aus Rottenbauer ins Gebäude und begann mit den Löscharbeiten. Nachdem das Feuer, das an einem Handtuchhalter ausbrach, gelöscht war, wurde der stark verrauchte Flur mit Hochdrucklüfter belüftet. Im Einsatz waren ca.200 Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr Würzburg, Freiwillige Feuerwehr Rottenbauer, Heidingsfeld  und Reichenberg, Dokutrupp der SFS Würzburg, UG El Würzburg, Rettungsdienst und die Polizei die mit über 30 Fahrzeugen anrückten.

Bilder unter:https://www.ff-reichenberg.de/index.php/2016-01-12-13-56-26

 

Drucken E-Mail