Sonntag, 15. Dezember 2019

Flächenbrand in Limbachshof – TLF 16 schon wieder im Einsatz

Am 25.07.2019 um 16:47 Uhr wurde die Feuerwehr Reichenberg zu einem Flächenbrand zwischen Limbachshof und Kleinrinderfeld alarmiert. Auf der Anfahrt waren die schwarzen dicken Rauchschwaden über dem Guttenberger Wald schon zu sehen.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine große Fläche eines Getreidefeldes in Brand geraten war. Die wechselnden Winde, sowie die große Hitze machten den Einsatzkräften erhebliche Probleme. Denn die Windstöße entfachten das Feuer immer wieder neu. Mit vereinten Kräften konnte das Feuer in die Knie gezwungen werden.

Die Feuerwehr Reichenberg war mit ihrem TLF 16 und MZF mit 12 Kameraden ca. 2,5 Stunden im Einsatz. Insgesamt verbrannten etwa 16 ha Ackerfläche.

Im Einsatz waren, die Feuerwehr Kleinrinderfeld, Oberaltertheim, Kist, Waldbrunn, Eisingen, Höchberg, Kirchheim, Feuerwehrschule Würzburg, Feuerwehr Landkreis Würzburg, der Land 5/2, Land 7/1, Krankenwagen und die Polizei.

Am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Reichenberg schon wieder nach Limbachshof alarmiert. Hier hatte sich trotz intensiven Nachlöscharbeiten das Feld erneut in Brand gesetzt. Die Kameraden waren von 06:08 Uhr bis 09:00 Uhr im Einsatz. 

Bilder unter: http://www.ff-reichenberg.de/index.php/2016-01-12-13-56-26/einsatzbericht/980

Drucken E-Mail