Sonntag, 16. Juni 2019

11 Stunden auf der A3 im Einsatz

Am 06.06.2019 um 15:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Reichenberg mit dem TLF 16/25 zu einem Brand mehrerer Lastkraftwagen auf die Autobahn A3 alarmiert. Auf der Einsatzfahrt stellte sich heraus, dass nach einem Verkehrsunfall drei LKW`s brennen. Die verunfallten Personen konnten sich in Sicherheit bringen. Zu diesem Zeitpunkt war schon ein Großaufgebot von Löschfahrzeugen aus der Stadt und dem Landkreis vor Ort. Sie versuchten die Lastkraftwagen zu löschen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Zimmerbrand am Heuchelhof 

Am Freitag den 15.02.2019 wurden wir  zusammen mit der BF Würzburg, der FFW Rottenbauer und dem LZ 5 der Stadt Würzburg zu einem Zimmerbrand mit Personen in Gefahr an den Stadtteil Würzburg Heuchelhof alarmiert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Leistungsprüfung

Am Freitag den 03.05.2019 nahmen 16 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Reichenberg in zwei Gruppen zur Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ an. Nach einigen Übungsstunden stellten sich die Teilnehmer dem Prüfungsteam bestehend aus dem Kreisbrandmeister Schöll, Ott und Fuß. Alle Aufgaben wurden erfolgreich absolviert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Generalversammlung

Am Freitag 08.02.2019 wurde gemäß Satzung die obligatorische Jahreshauptversammlung abgehalten. Nachdem sich zahlreiche Mitglieder im Saal eingefunden hatten, eröffnete Karsten Ott als erster Vorsitzender die Versammlung und forderte die Gäste auf, gemeinsam der verstorbenen Mitglieder des letzten Jahres zu gedenken. Danach begrüßte er Bgm. Stefan Hemmerisch, KBM Dieter Schöll, Gemeinderat Schmidt, die Kommandanten und unser Ehrenmitglied Eugen Brand.

Der aktuelle Stand der Mitglieder 2018 sind 58 Aktive, 59 Passive, 1 Ehrenmitglied und 10 fördernde Mitglieder.

Die Feuerwehr Reichenberg veranstaltete im Jahr 2018 den Ostermarkt, die Maibaumaufstellung einen Kameradschaftsabend und zusammen mit den Pfadfindern den Kinderfasching. Der Familientag der Landkreisführung fand im vergangenen Jahr an unserer Pergola statt. Einige unserer Kameraden waren wieder zu Gast bei den Kameraden aus Reichenberg bei Sachsen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2